zurück
  • Abspielen

„Uwe Schenk trifft…“
Die TV-Show ohne Sendetermin

Televisione povera. Im Rahmen der aufwendigen Reihe legen Künstler über sich und ihre Musik Zeugnis ab und musizieren live in ihrer gewohnten Formation, aber auch mit der USt-Show-Band.

Stuttgarter Nachrichten

Der musikalische Höhepunkt des Samstagabends findet im knallvollen Tonstudio in der Theodor-Heuss-Straße statt, bei der fingierten TV-Show des Pianisten Uwe Schenk und des Moderators Andreas Vogel.
Nicht nur der Live-Werbeblock zu Beginn, in dem Vogel mit gutem Humor den Sponsoren Genüge tut, gemahnt an den US-Autoren Garrison Keillor (“Radio Romance”), der in Robert Altmans letztem Film “Last Radio Show” der Live-Sendung mit Musik ein Denkmal setzen durfte…

weitere Beispiele “Freispiel”: